Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite

Europäische Orchideen und ihre Bestäuber - eine Faszination

Jean Claessens und Jacques Kleynen zeigen ungewöhnliche Bilder der Blütenstruktur von europäischen Orchideen

Die europäischen Orchideen faszinieren nicht nur wegen ihrer Schönheit, sondern auch durch ihre interessante und vielfältige Bestäubungsbiologie. Zur Bestäubung sind die Orchideen auf Insekten angewiesen. Im Laufe der Evolution entstanden vielseitige Anpassungen der Blütenbildung , damit die Bestäuber effektiv angelockt werden konnten und somit eine optimale Pollenübertragung ermöglich wurde. In dem Vortrag der beiden niederländischen Referenten Jean Claessens und Jacques Kleynen, die zu den besten Orchideenkennern Europas gehören, wird auf den Bau der Orchideenblüte und die morphologischen Anpassungen an die Bestäuber eingegangen. Der Vortrag wird mit vielen außergewöhnlichen extremen Makro-Aufnahmen illustriert.

Der Naturwissenschaftliche Verein lädt zu diesem ungewöhnlichen Vortrag ein am Dienstag, 8.12., um 19.30 Uhr im Hörsaal 11 der Bergischen Universität (Haltestelle „Universität“ Linie 615,645 gegenüber dem Haupteingang). Gäste sind willkommen.

Epipactis palustris