Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite

Kleinstlebensräume auf engstem Raum

Legen Sie in ihrem Garten „Kleinstlebensräume“ an. Diese bilden für viele Tiere eine Rückzugsraum. Sie werden sicher überrascht sein, wie viele Tierarten sich an einem nur 1 qm großen Tümpel tummeln. Hier finden sich auch schnell Kleinlibellen, Molche usw. ein. Diesen Feuchtgebieten können sie auch trockene, sonnige Flächen entgegensetzen, z.B. Trockenmauern, Steinhaufen oder Sandflächen. Unbefestigte Trampelpfade werden Schmetterlige gerne zum Sonnen und zur Mineralstoffaufnahme besuchen.