Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite
Navigation
 

Gelbfühler-Dickleibspanner (Apocheima hispidaria)

Apocheima hispidaria

Der kleine, dick bepelzte Falter ist unscheinbar braun gezeichnet, das Männchen hat auffallend große, stark gekämmte Fühler. Das Weibchen ist wie etliche verwandte Arten flügellos, hat im Unterschied zum ähnlichen Schneespanner-Weibchen jedoch behaarte Beine.

A. hispidaria erscheint oft schon im Februar, hat aber seine Hauptflugzeit im März. Lebensraum sind Laub- und Mischwälder, aber auch Gärten, Obstwiesen und Feldgehölze. Die Raupe lebt an verschiedenen Laubgehölzen, vor allem an Eiche.

Der Gelbfühler-Dickleibspanner gilt als Tieflandart,  besonders häufig ist die Art in den rheinnahen Eichenwäldern.