Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite

Frühling in der Bretagne

Am Dienstag, 09.02.2016, findet um 19.30 Uhr in der Station Natur und Umwelt, ägerhofstr. 229, ein Lichtbildervortrag statt, der vom Naturwissenschaftlichen Verein Wuppertal veranstaltet wird. Ortrud und Volker Hasenfuß berichten über den „Frühling in der Bretagne – Landschaften, Pflanzen, Vögel, Kultur“ und zeigen mit der Kamera eingefangene Impressionen.

CarnacDie Bretagne mit ihren so unterschiedlichen Landschaften ist ein sehr gut geeignetes Urlaubsziel für Botaniker, Ornithologen und kulturell Interessierte.
In der vielfältig strukturierten Landschaft bis hin zu den manchmal sturmumtosten Steilküsten finden Botaniker viele Pflanzen - auch einige Orchideenarten kommen hier vor. Für Ornithologen ergeben sich in Küstennähe besonders zur Zugzeit der Vögel sehr gute Beobachtungsmöglichkeiten, und am Cap Frehel und auf den Sept Iles brüten die Seevögel.
Die Bewohner der Bretagne haben es verstanden, ein außergewöhnliches Kulturerbe zu wahren. Man trifft auf malerische Fischerorte, historische Seefahrerstädte und geheimnisvolle Megalithstätten.
Im Vortrag werden die vielfältigen Möglichkeiten gezeigt, die die Bretagne besonders im Frühjahr bietet.

Gäste sind herzlich willkommen!


Anacamptis_pyramidalis        Bretagne       Blaukehlchen