Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite

Igittegitt Parasiten - wie schön seid ihr!

Vortrag von Prof. Axel Haberkorn am 27.10.2009

Parasiten können Menschen, Tieren ( nicht nur Haustieren!) aber auch Pflanzen erheblich zusetzen – oft mit fatalem Ausgang. Unter den Parasiten gibt es viele ausgesprochen schöne und hübsche Arten. In einer kurzweiligen Model - Show führt Professor Haberkorn durch das ganze Tierreich von parasitisch lebenden Einzellern bis zu schmarotzenden Wirbeltieren. Unter den Menschen soll es auch schon einmal ansehnliche, aber parasitisch lebende Individuen gegeben haben, dies wird an einem Literatur-Beispiel gezeigt.

Der Vortrag ist für Laien konzipiert und regte jedes Mal zu einer Fülle von Fragen an. Der Autor hat mehr als 35 Jahre auf dem Gebiet der Parasitologie geforscht und an der Universität Bonn gelehrt. Er kennt sich auf diesem Gebiet aus – und fühlt sich seinen Forschungsobjekten durchaus verbunden. Parasiten faszinieren durch ihre unglaubliche Anpassungsfähigkeit aber sehr viele auch durch grazile schöne Formen. Diese sind bei kleinen Parasiten vor allem dank der Rasterelektronenmikroskopie (z.B. durch Prof. H. Mehlhorn, Düsseldorf ) sichtbar gemacht worden.

KarpfenlausBrauner Milan

Karpfenlaus (Argulus foleaceus) und

Brauner Milan (Milvus migrans)