Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite

Die Emscher

abgelegt unter: , ,
Exkursion der Geografischen Sektion des Naturwissenschaftlichen Vereins Wuppertal am 30.4.2015.

„Von der geschundenen Industriekloake zum umgestalteten Fluss“ und „Warum steht das Ruhrgebiet nicht unter Wasser?“

Die Emscher

 

Die Emscher Genossenschaft ermöglicht im Rahmen dieser Exkursion einen spannenden Einblick in eines der laufenden Großprojekte im Ruhrgebiet, das dem Umweltschutz und der Umgestaltung und Reinhaltung der Oberflächengewässer dient.

09.00 Uhr Treffpunkt in der Kläranlage in Bottrop.
Einführungsvortrag zur Emscher Genossenschaft, Erläuterung und Besichtigung der Kläranlage.

11.00 Uhr Besichtigung des Pumpwerkes Bottrop-Boye.Die Emscher: Vortriebsbaustelle Abwasserkanal
Ohne ständiges Abpumpen von Grund- und Oberflächenwasser wären große Teile des Ruhrgebiets nach den Bergsenkungen von bis zu 25 m heute großflächig überschwemmt.

12.30 Uhr Mittagessen im Restaurant im Maschinenhaus im Berne-Park.

14.00 Uhr Besichtigung einer der großen Vortriebsbaustellen zum unterirdischen Bau des Emscher-Abwasserkanals mit Röhrendurchmesser bis zu 3,20 m.

16.00 Uhr Ende der Exkursion.

 

Die Anfahrt erfolgt mit Privat-Pkws, Mitfahrgelegenheiten können organisiert werden, alle Besichtigungen sind kostenlos, maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen. Anmeldung bei