Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite

Besuch des LVR-Industriemuseums in Oberhausen

Geographische Exkursion am Samstag, 27. November 2010

11:00 Uhr Führung durch die Dauerausstellung „Schwerindustrie“ im
                 Industriemuseum in der Hansastraße 18 (ehemalige Zinkfabrik
                 Altenberg)

12:30 Uhr Mittagsimbiss im Museumsbistro

14:00 Uhr Führung durch die Ausstellung „Feuerländer – Eisen und Stahl in der
                 Kunst“ im Peter-Behrens-Bau, Essener Straße 80 (nahe dem
                 CentrO)

16:00 Uhr Ende

 

Anfahrt zum Museum (ehemalige Zinkfabrik Altenberg, Hansastraße 18):

ÖPNV: Ab Oberhausen Hbf ca. 2 Minuten Fußweg
Auto: Autobahnausfahrten Richtung Oberhausen-Zentrum, dann Beschilderung folgen.

 

Der Peter-Behrens-Bau in der Essener Straße 80 liegt ca. 2 km von der ehemaligen Zinkfabrik Altenberg entfernt.  Es wird versucht, für alle Teilnehmer, die mit dem Zug anreisen, eine Auto-Mitfahrgelegenheit dorthin zu organisieren.

 

Kosten für Eintritt, Führungen und Imbiss: 18 Euro pro Person (nicht enthalten: Fahrkosten zum Museum).

Anmeldung erforderlich: schriftlich unter michael.schedel@t-online.de oder telefonisch unter 0202-714166.

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Bilder der Exkursion:

Besuch des LVR-Industriemuseums in Oberhausen 1

Foto: Wagner 

 

Besuch des LVR-Industriemuseums in Oberhausen 2

Foto: Schiffer 

Besuch des LVR-Industriemuseums in Oberhausen 3

Foto: Klus 

 Es nahmen insgesamt 27 Personen an der Exkursion teil.