Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite

Auf Krokussuche in den Bergsteppen Anatoliens

Erich Pasche, langjähriger Mitarbeiter des Botanischen Gartens Wuppertal, berichtet am 8.3.2011 über seine Türkeireise.

Unter dem Titel „ Auf Krokussuche in den Bergsteppen Anatoliens“ hält Herr Erich Pasche (Velbert) am Dienstag, 8.3.2011, einen Diavortrag in der Bergischen Universität, Hörsaal 10 (Haltestelle „Universität“ der Linien 615 und 645). Beginn ist um 19.30 Uhr.

Das Genzentrum der Gattung Crocus liegt in der Türkei. Die anatolischen Steppen und Gebirge beherbergen ca. 80 Arten in einer großen Farbenvielfalt.

Es sollen jedoch nicht ausschließlich die anatolischen Krokusse vorgestellt werden, sondern auch solche Pflanzen, die mit ihnen vergesellschaftet sind.

Der Referent Erich Pasche war über viele Jahre Gartenmeister im Botanischen Garten Wuppertal.

Auf zahlreichen Reisen in die Türkei und den Vorderen Orient hat er eine Vielzahl von Zwiebelpflanzen am Originalstandort aufgesucht und fotografiert.

 

Gäste sind herzlich willkommen!