Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite

Exkursion in das NSG Ohligser Heide am 18.07.2015

Es wird über eine Exkursion in das NSG Ohligser Heide am 18.07.2015 berichtet.

Exkursion zur Ohligser Heide am 18.07.2015

Am 18.07.2015 trafen sich etwa 30 interessierte Mitglieder und Gäste am Wanderparkplatz „Engelsberger Hof“, um unter der Führung von Ortrud und Volker Hasenfuß und Wolf Stieglitz das NSG Ohligser Heide zu erkunden. Nach einer geologischen Übersicht wurde zunächst ein Aufschluss betrachtet, der das Verständnis  für die Feuchtigkeits- und Bodenverhältnisse in der Heide beleuchtete.

Das erste Ziel war eine offene Heidefläche mit u.a. Sumpfbärlapp, Mittlerem Sonnentau, Sparriger, Glieder- und Krötenbinse, Geflecktem Johanniskraut und einem besonderen Fund: ein etwa 120 cm hohes Johanniskraut mit verholztem Stängel und winterharten lanzettlichen Blättern. Die Bestimmung gestaltete sich schwierig, die Zusammenarbeit vieler Experten ergab die Diagnose Kanadisches oder Dünen-Johanniskraut Hypericum kalmianum L., wohl ein Neufund für NRW.

Nächstes Ziel war der Heideweiher, zu dem ein Aussichtssteg führt. Hier stellte Joachim Pastors den Wasserfrosch in seinem Habitat vor.

Der Bohlenweg durch den Erlenbruchwald bot Gelegenheit, zahlreiche botanische Raritäten wie das Pfeilkraut, das Sumpfveilchen, das Kleine Helmkraut, den Sumpf-Haarstrang und den Buchenfarn kennenzulernen. Im weiteren Verlauf des Weges gab es eine Sand-Brachfläche mit Mittlerem und Rundblättrigen Sonnentau, bevor auf der Düne das Berg-Sandglöckchen dominierte.

Ein Besuch im Heidegarten vermittelte den Einblick in weitere botanische Raritäten der Heide wie dem Beinbrech und dem Schwimmenden Laichkraut.

Das letzte Gefleckte Knabenkraut blühte auf einer Wiese hinter dem „Engelsberger Hot“, wo einige Teilnehmer bei einer Nachsitzung das Gesehene Revue passieren ließen.

 

Pflanzenliste

Nomenklatur nach Wisskirchen und Haeupler: „Standardliste der Farn- und Blütenpflanzen Deutschlands“

 

Weg vom Parkplatz zum Aufschluss Nr. 1


 

 

Aufschluss mit Bodenprofil Nr. 1


 

Feucht-Heidefläche Nr. 8

 

 

 

Bei Heideweiher Nr. 9

 

 

Bruchwald Nr. 4

 

 

Weg bis zur Sandfläche Nr. 6

 

 

 

Sandfläche Nr. 5

 

 

Heidegarten

 

 

Engelsberger Hof

Dactylorhiza maculata       Geflecktes Knabenkraut