Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite

Veranstaltungen

abgelegt unter: , ,
Die aktuellen Veranstaltungen des Naturwissenschaftlichen Vereins Wuppertal


Bitte beachten Sie:

Unsere Vorträge finden entweder in der Station Natur und Umwelt, Jägerhofstr. 229, 42349 Wuppertal oder in der Bergischen Universität, Campus Grifflenberg, Gaußstr. 20, 42119 Wuppertal statt.

Die Station Natur und Umwelt erreichen Sie direkt mit der Buslinie 625 (von Elberfeld) sowie der 630 (von Ronsdorf). Die Haltestelle "Station Natur und Umwelt" ist vor der Haustür.
Von Elberfeld (bitte beachten Sie die unterschiedlichen Haltestellen und Linienführungen) fahren außerdem die Buslinien CE 64 (Solingen), CE 65 (Sudberg) sowie die Linien 615, 635 und 645 bis zur Haltestelle „Hahnerberg“, von dort sind es fünf Minuten Fußweg zur Station Natur und Umwelt.

Die Universität erreichen Sie mit den Buslinien 615 und 645 ab Hauptbahnhof, Haltestelle „Universität“ direkt vor dem Haupteingang. Der Hörsaal 11 befindet sich auf der Ebene 09 im Gebäude L: vom Haupteingang (Pförtnerloge) aus auf der gegenüberliegenden Straßenseite die Außentreppe eine Ebene hoch, dort nach rechts zum Seiteneingang.

Die Veranstaltungen der Mikroskopischen Sektion finden ab Oktober 2017 im Mikroskopielabor des Lehrstuhls für Didaktik der Biologie Ebene 12, Gebäude V, Saal 001 statt (das neue Gebäude auf der rechten Seite der Gaußstraße in Fahrtrichtung Unihalle).

 

 

Oktober 2018


Geographie Di., 02.10., 19.30 Uhr, Bergische Universität, Hörsaal 11 Foto U. Fälker
Durch den wilden Kaukasus
Multivision auf Großleinwand
Uli Fälker, Halle/Westfalen
 
Botanik Sa., 06.10., 13.00 – 17.00 Uhr, Treffpunkt: Station Natur und Umwelt, Jägerhofstr. 229, Wuppertal
Pilzkundliche Wanderung und -beratung
„Begeben Sie sich mit Herrn Kolender vom Naturwissenschaftlichen Verein auf eine spannende und informative Schatzsuche! Welcher Pilz gehört zu den Guten und welcher zu den Bösen? Nach ca. zweieinhalb Stunden Wanderung begutachtet er gemeinsam mit Ihnen in der Station Natur und Umwelt Ihre Fundstücke. Gerne können Sie auch erst dann mit Ihren Fragen und Mitbringseln zu ihm stoßen.“ Kurs-Nr. A181006 der Station Natur und Umwelt. Anmeldung Tel. 0202/563-6291
Günter Kolender
 
Botanik So., 07.10., 14.00 – 16.00 Uhr, Botanischer Garten, Elisenhöhe 1, Großes Glashaus
Pilzkundliche Beratung
Günter Kolender
 
BotanikEntomologie Di., 09.10., 19.30 Uhr, Station Natur und Umwelt, Jägerhofstr. 229 Calopteryx splendens
Naturerlebnis Dreiländereck – Naturkundliche Beobachtungen im Grenzgebiet Frankreich, Deutschland, Luxemburg
Botanisch-naturkundlicher Lichtbildervortrag
Ortrud und Volker Hasenfuß
 
Mikroskopie Fr., 12.10., 18.00 – 20.30 Uhr, Bergische Universität Wuppertal, Gebäude V, Raum V 12.001
Gingko: Blatt- und Holzquerschnitt
N.N.
 
Botanik So., 14.10., 14.00 – 16.00 Uhr, Botanischer Garten, Elisenhöhe 1, Großes Glashaus
Pilzkundliche Beratung
Melanie Schoppe
 
Geographie Sa., 20.10., 11.15 Uhr, Treffpunkt an der Bushaltestelle Gerstau der Linie 615 im Morsbachtal
DREI-TÄLER-TOUR – Morsbach / Rheinbach / Kaltenbach
Leichte Wanderung, Länge ca. 8 km, Dauer ca. 3 Std., festes Schuhwerk und Regenschutz empfohlen. Am Ziel der Wanderung gibt es die Möglichkeit zur Einkehr im Café Hubraum in Kohlfurth. Abfahrt der Buslinie 615 in der Morianstraße um 10.43 Uhr. Rückfahrt nach Elberfeld Hbf ab Café Hubraum mit der Buslinie CE 64 im Halbstundentakt.
Helmut Pfannkuchen
 
Botanik So., 21.10., 14.00 – 16.00 Uhr, Botanischer Garten, Elisenhöhe 1, Großes Glashaus
Pilzkundliche Beratung
Claudia und Dr. Wilfried Collong
 
Botanik So., 28.10., 14.00 – 16.00 Uhr, Botanischer Garten, Elisenhöhe 1, Großes Glashaus
Pilzkundliche Beratung
Claudia und Dr. Wilfried Collong
 

 

Januar 2019


Geographie Di., 08.01., 19.30 Uhr, Bergische Universität, Hörsaal 11 Foto A. Padberg
Der Hadrianswall – Auf den Spuren der Römer von der West- an die Ostküste Englands
Multimediapräsentation mit Digitalaufnahmen
Astrid Padberg, Wuppertal
 
Mikroskopie Fr., 11.01., 18.00 – 20.30 Uhr, Bergische Universität Wuppertal, Gebäude V, Raum V 12.001
Tümpeln: Heuaufguss
N.N.
 
Botanik Di., 15.01., 19.30 Uhr, Station Natur und Umwelt, Jägerhofstr. 229 Cistrose
Die Algarve – eine der blütenreichsten Küstenlandschaften Europas
Botanisch-naturkundlicher Dia-Vortrag
Dr. Hilke Steinecke (Palmengarten Frankfurt)
 
Entomologie Di., 22.01., 19.30 Uhr, Station Natur und Umwelt, Jägerhofstr. 229
Bilder einer ornithologischen Reise durch Ungarn
Ornithologischer Lichtbildervortrag
Johannes Huhn
 
Entomologie Di., 29.01., 19.30 Uhr, Station Natur und Umwelt, Jägerhofstr. 229
Insektenkundliche Kurzvorträge
Die Schmetterlingskundler des Vereins berichten über aktuelle Themen und Beobachtungen aus dem Jahr 2018. Weitere Präsentationen können gerne mitgebracht werden (bitte melden bei )
Armin Dahl, Dr. Armin Radtke, Dr. Tim Laußmann
 

 

Februar 2019


Mikroskopie Fr., 08.02., 18.00 – 20.30 Uhr, Bergische Universität Wuppertal, Gebäude V, Raum V 12.001
Wollemia Nobilis: Blattquerschnitt
N.N.
 
Entomologie So., 10.02., 09.00 Uhr, Treffpunkt: Parkstreifen an der Berliner Straße in Oberbarmen (Reisebushaltestelle)
Wintergäste auf den Ruhrstauseen
Ornithologische Exkursion. Bitte telefonische Anmeldung bei
Johannes Huhn
 
Botanik Di., 12.02., 19.30 Uhr, Station Natur und Umwelt, Jägerhofstr. 229 Silene
Auf der Suche nach einem der seltensten Ackerunkräuter Europas in Griechenland
Botanischer Lichtbildervortrag
Uwe Raabe (Marl)
 
Entomologie Di., 19.02., 19.30 Uhr, Station Natur und Umwelt, Jägerhofstr. 229
Die Pinguine der Antarktis
Verbreitung, Lebensweise, Ernährung und Brutverhalten. Ornithologischer Lichtbildervortrag
Dr. Hans-Peter Marschall, Wuppertal
 

 

März 2019


Geographie Di., 05.03., 19.30 Uhr, Bergische Universität, Hörsaal 11 Foto R. Schedel
Die Kanaren-Insel El Hierro: Das unbekannte Paradies am Ende der Welt
Multimediapräsentation mit Digitalaufnahmen
Dr. Michael Schedel
 
Mikroskopie Fr., 08.03., 18.00 – 20.30 Uhr, Bergische Universität Wuppertal, Gebäude V, Raum V 12.001
Weide: Holzquerschnitt
N.N.
 
NVW Sa., 09.03., 13.00 Uhr, Windrather Hof, Nordrather Str.
Wir warten auf den Frühling
Geselliges Beisammensein des NVW. Frühzeitige Anmeldung, auch mit Gestaltungsvorschlägen, an
 
Botanik Di., 12.03., 19.30 Uhr, Station Natur und Umwelt, Jägerhofstr. 229 Chlorea magellanica
Chile – ein Sprung über 39 Breitengrade
Botanisch-landeskundlicher Lichtbildervortrag
Bernd Margenburg (Unna)
  
NVW Terminverschiebung (vom 26.2.)!
Di., 19.03., 19.00 Uhr, Station Natur und Umwelt, Jägerhofstr. 229
Mitgliederversammlung
 
Entomologie Di., 26.03., 19.30 Uhr, Station Natur und Umwelt, Jägerhofstr. 229
Schmetterlingsbeobachtungen im Bereich der nördlichen Adria
Insektenkundlicher Diavortrag
Wolfgang Schäfer
 

 

April 2019


Mikroskopie Sa., 06.04., 15.30 bis 17.00 Uhr, FSBL, Zu den Erbhöfen 39a, 42287 Wuppertal
Der Natur auf der Spur
Spielgruppe für Kinder von 2-4 Jahren mit Eltern und/oder Omas und/oder Opas. Wir erkunden gemeinsam Wald und Wiese, spielen und haben auch Spaß an Regenwetter. Anmeldung und weitere Informationen.
Patrizia Afflerbach
 
Mikroskopie Fr., 12.04., 18.00 – 20.30 Uhr, Bergische Universität Wuppertal, Gebäude V, Raum V 12.001
Araukarie: Blattquerschnitt
N.N.
 
Mikroskopie Sa., 20.04., 15.30 bis 17.00 Uhr, FSBL, Zu den Erbhöfen 39a, 42287 Wuppertal
Der Natur auf der Spur
Spielgruppe für Kinder von 2-4 Jahren mit Eltern und/oder Omas und/oder Opas. Wir erkunden gemeinsam Wald und Wiese, spielen und haben auch Spaß an Regenwetter. Anmeldung und weitere Informationen.
Patrizia Afflerbach
 
Entomologie Sa., 27.04., Zeit und Treffpunkt werden bei der Anmeldung bekannt gegeben
Dingdener Heide
Ornithologische Ganztagsexkursion, Fahrt mit Privat-Pkw. Rucksackverpflegung. Anmeldung bis 23.04.2019 bei
Everhardus Schakel
 
Botanik So., 28.04., Zeit und Treffpunkt werden bei der Anmeldung bekannt gegeben
Frühlingsflora in der Eifel bei Blankenheim
Botanische Ganztagswanderung. Fahrt mit Privat-Pkw. Rucksackverpflegung (verbleibt im Wagen). Anmeldung bis 21.04.2019 bei
Wolf Stieglitz
 

 

Mai 2019


Mikroskopie Sa., 04.05., 15.30 bis 17.00 Uhr, FSBL, Zu den Erbhöfen 39a, 42287 Wuppertal
Der Natur auf der Spur
Spielgruppe für Kinder von 2-4 Jahren mit Eltern und/oder Omas und/oder Opas. Wir erkunden gemeinsam Wald und Wiese, spielen und haben auch Spaß an Regenwetter. Anmeldung und weitere Informationen.
Patrizia Afflerbach
 
Mikroskopie Fr., 10.05., 18.00 – 20.30 Uhr, Bergische Universität Wuppertal, Gebäude V, Raum V 12.001
Tümpeln
N.N.
 
Mikroskopie Fr., 17.05., 16.00 – 18.00 Uhr, Botanischer Garten Wuppertal, Gartenzimmer der Villa Eller
Pollen: Plagegeister mit phantastischen Formen
N.N.
 
NVW
Sa., 18.05., 14.30 Uhr, Botanischer Garten, Garteneingang neben dem Elisenturm
Führung im Heilpflanzen- und Gewürzgarten – von Artischocke bis Zaunrübe
Wolf Stieglitz
 
Mikroskopie Sa., 18.05., 15.30 bis 17.00 Uhr, FSBL, Zu den Erbhöfen 39a, 42287 Wuppertal
Der Natur auf der Spur
Spielgruppe für Kinder von 2-4 Jahren mit Eltern und/oder Omas und/oder Opas. Wir erkunden gemeinsam Wald und Wiese, spielen und haben auch Spaß an Regenwetter. Anmeldung und weitere Informationen.
Patrizia Afflerbach
 
Entomologie Sa., 18.05., 19.00 Uhr, Treffpunkt: Vor dem Restaurant im Landal-Park Sonnenberg, Sonnenberg 1, 54340 Leiwen.
Nachtfalterexkursion an die Mosel
Da im Tal der Mosel trocken-heiße Hänge und feuchte Bachtäler einander abwechseln, findet man hier eine enorme Artenvielfalt auf kleinem Raum. Anreise und Unterkunft bitte selbst organisieren! Infos: oder
Tim Laußmann und Armin Dahl
 
Geographie So., 19.05., 11.15 Uhr, Bushaltestelle Ecke Roßkamper Straße/Ehrenhainstraße
Frühjahrswanderung: Von der Roßkamper Höhe über Gräfrath und das Holzerbachtal zum Ittertal
Länge: 8 km. Schwierigkeitsgrad: leicht. Pause im Naturfreundehaus im Holzerbachtal (bitte bei Bedarf Getränke und eine Kleinigkeit zum Essen selber mitbringen), am Schluss Einkehrmöglichkeit im Traditionsgasthaus Heidberger Mühle. Vorschlag für die Anfahrt: Mit dem Bus 621 ab Bahnhof Vohwinkel (Abfahrt: 10.55 Uhr, Ankunft: 11.10 Uhr). Rückfahrt mit dem Bus 692 (bis Haan Markt), dann mit Bus 784 bis Vohwinkel Bhf. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Wanderführer ist unter zu erreichen
Helmut Pfannkuchen
 
Geographie Fr., 24.05., 10:00 Uhr, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt Köln
Auf den Spuren von Alexander Gerst: Führung durch das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Köln
Die Führung dauert ca. 2,5 Stunden; folgende Institute und Einrichtungen werden voraussichtlich besichtigt: • Europäisches Astronautenzentrum (ESA) • Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin (DLR) • Hochflussdichte-Sonnenofen (DLR) • Nutzerzentrum für Weltraumexperimente MUSC (DLR) Die Teilnahme ist kostenlos, Anfahrt mit Privat-Pkws. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, verbindliche Anmeldung spätestens bis zum 10.05.2019 bei . Wichtiger Hinweis: das Gelände des DLR ist sehr weitläufig, die Wegezeiten zwischen den einzelnen Instituten kann bis zu 20 Minuten betragen. Während der Führung gibt es keine Sitzgelegenheiten. Auf Wunsch können aber tragbare Klappstühle mitgebracht werden.
Dr. Michael Schedel
 
NVW
Sa., 25.05., 14.00 – 18.00 Uhr, Station Natur und Umwelt, Jägerhofstr. 229
Umweltfest der Station Natur und Umwelt
Wir sind mit einem Stand beteiligt. Mitarbeiter und Helfer sind gerne gesehen und melden sich bitte bis 20.05.2019 bei
 
BotanikEntomologie So., 26.05., Zeit und Treffpunkt werden bei der Anmeldung bekannt gegeben
Flora, Vegetation und Fauna des Rotbachtals bei Zülpich-Schwerfen
Botanisch-entomologische Ganztagswanderung, Fahrt mit Privat-Pkw. Rucksackverpflegung (verbleibt im Wagen). Anmeldung bis 19.05.2019 bei
Wolf Stieglitz, Dr. Tim Laußmann
 
Botanik Fr., 31.05., ca. 20.00 Uhr, Grunder Schulweg 13, 42855 Remscheid Leuchtturm
Alles nur Motten? Wir beobachten Nachtfalter an der Naturschule Grund (Remscheid)
Die Nachtfalter werden mit Hilfe von UV-Lampen und Köder angelockt.
Armin Radtke, Tim Laußmann, Armin Dahl