Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite
Sie sind hier: Startseite / Sektionen / Entomologie / Veranstaltungen / 2020 / Ursachen für den Artenschwund bei Schmetterlingen

Ursachen für den Artenschwund bei Schmetterlingen

Eine Veranstaltung des Naturwissenschaftlichen Vereins Wuppertal e.V.
Di., 24.03.2020, 19:30 Uhr
Station Natur und Umwelt, Jägerhofstraße 229
Ursachen für den Artenschwund bei Schmetterlingen
Für den Raum Wuppertal liegen Daten über die Häufigkeit von Tag- und Nachtfaltern aus 160 Jahren vor. Neben einer massiven Landschaftsveränderung durch intensive Land- und Forstwirtschaft und Bebauung tragen schwer greifbare Faktoren wie Lichtverschmutzung und Klimawandel zum Artenrückgang bei.
Dr. Tim Laußmann, Dr. Armin Radtke

Artikelaktionen

Lilagold-Feuerfalter

Lycaena hippothoe - Foto T. Laußmann