Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite

Oktober bis Dezember 2016

abgelegt unter: , ,
Veranstaltungen des Naturwissenschaftlichen Vereins Wuppertal

Oktober 2016


Botanik So., 02.10., 14.00 – 16.00 Uhr, Botanischer Garten, Elisenhöhe 1, Großes Glashaus
Pilzkundliche Beratung
Wolfgang Jäger
 
Entomologie Mo., 03.10., bei einsetzender Dämmerung, Treffpunkt und die genaue Uhrzeit werden bei der Anmeldung bekannt gegeben Buchsbaumzünsler (C. perspectalis)
Alles nur Motten? Wir beobachten Nachtfalter im Raum Wuppertal
Treffpunkt und Uhrzeit werden bei Anmeldung bekannt gegeben. Anmeldung bitte bei oder
Armin Dahl und Dr. Armin Radtke
  
Geographie Di., 04.10. 19.30 Uhr, Bergische Universität, Hörsaal 11  Photo: Bernd Schmitz
Welcome to Iran - Unterwegs im Land der Gastfreundlichen                                                                 
Multimediapräsentation mit eindrucksvollen Digitalaufnahmen
Bernd Schmitz, Köln
 
Botanik Fr., 07.10., 15.00 – 18.00 Uhr und Sa., 08.10., 13.00 – 16.00 Uhr, Station Natur und Umwelt Wuppertal
Was ist ein Pilz?
„Dieser zweitägige Kurs von Herrn Günter Kolender (Naturwissenschaftlicher Verein Wuppertal) richtet sich an Kinder ab sechs Jahren mit ihren Eltern. Sie können erfahren, wie Pilze leben, entstehen und wie viele unterschiedliche Pilzarten es gibt. Wir werden Pilze sammeln, Sporenbilder anfertigen und versuchen, die Pilze zu bestimmen und dabei lernen, dass nicht alle Pilze essbar sind. Bitte zur Teilnahme am Kurs anmelden!“ Kurs-Nr. A161007 der Station Natur und Umwelt. Anmeldung Tel. 0202/563-6291
Günter Kolender
 
Botanik So., 09.10., 10.00 – 14.00 Uhr, Treffpunkt: Wanderparkplatz bei Schmitz Jägerhaus (Navi: 51.239380, 7.234993)
Pilzkundliche Wanderung
Dr. Wilfried Collong, Wolfgang Jäger, Günter Kolender, Dr. Bernd Kuhn
 
Botanik Di., 11.10., 19.30 Uhr, Station Natur und Umwelt Wuppertal Teich Ringeltal 02.JPG
Bürger, Bäume, Parkanlagen.
Geplant und gepflanzt, spontan und verwildert, einheimisch und exotisch - in Parks und Gärten mischen sich die Naturen. Dabei geht es um Gartenkultur und Moden, aber auch um bürgerschaftliches Engagement, das in Wuppertal eine lange Tradition mit ungewöhnlichen grünen Folgen ist.
Dr. Antonia Dinnebier
 
Mikroskopie Fr., 14.10., 18.00 – 20.30 Uhr, Bergische Universität, Raum L 11.27
Holzschnitte Laub- und Nadelhölzer Teil 1
Gerald Goebel, Holger Lück
 
Botanik Sa., 15.10., 13.00 – 17.00 Uhr, Treffpunkt: Station Natur und Umwelt Wuppertal
Pilzkundliche Wanderung und -beratung
„Begeben Sie sich mit Herrn Kolender vom Naturwissenschaftlichen Verein auf eine spannende und informative Schatzsuche! Welcher Pilz gehört zu den Guten und welcher zu den Bösen? Nach ca. zweieinhalb Stunden Wanderung begutachtet er gemeinsam mit Ihnen in der Station Natur und Umwelt Ihre Fundstücke. Gerne können Sie auch erst dann mit Ihren Fragen und Mitbringseln zu ihm stoßen.“ Kurs-Nr. A161015 der Station Natur und Umwelt. Anmeldung Tel. 0202/563-6291
Günter Kolender
 
Botanik So., 16.10., 14.00 – 16.00 Uhr, Botanischer Garten, Elisenhöhe 1, Großes Glashaus
Pilzkundliche Beratung
Dr. Bernd Kuhn
 
Botanik So., 23.10., 14.00 – 16.00 Uhr, Botanischer Garten, Elisenhöhe 1, Großes Glashaus
Pilzkundliche Beratung
Dr. Wilfried Collong
 
Botanik Di., 25.10., 19.30 Uhr, Station Natur und Umwelt 2485 Chinyero.JPG
Erscheinungsformen des Vulkanismus und ihre Ursachen
Geologischer Lichtbildervortrag
Dr. Helmut Endres, Langenfeld
 
Botanik Sa., 29.10., 14.00 Uhr, Treffpunkt auf dem Parkplatz des Kleingartenvereins Wolfsholz-Elsternbusch (Westfalenweg nahe Fernsehturm, Linie 617 Haltestelle Metzmachersrath) Belvedere-Turm im Mirker Hain Photo M. Schedel
Der Mirker Hain und sein stadtkulturelles Umfeld
Eine naturkundlich-historische Wanderung geführt von Helmut Pfannkuchen. Länge: ca. 6 km, Dauer: ca. 3 Std.. Anmeldung unter
Helmut Pfannkuchen
 
Botanik So., 30.10., 14.00 – 16.00 Uhr, Botanischer Garten, Elisenhöhe 1, Großes Glashaus
Pilzkundliche Beratung
Günter Kolender
  

 

November 2016


Botanik Di., 08.11., 19.30 Uhr, Bergische Universität, Hörsaal 11 Imkern - ein spannendes Hobby  Photo Christoph Otten
Bienen und Imkerei in Deutschland                         
Multimediapräsentation mit Digitalaufnahmen
Dr. Christoph Otten, Mayen
 
Mikroskopie Fr., 11.11., 18.00 – 20.30 Uhr, Bergische Universität, Raum L 11.27
Holzschnitte Laub- und Nadelhölzer Teil 2
Gerald Goebel, Holger Lück
 
BotanikOrnithologie Di., 15.11. 19.30 Uhr, Station Natur und Umwelt P1020035.jpg
Frühsommer auf Öland - Naturkundliche Streifzüge auf Schwedens Sonneninsel
Botanisch-ornithologischer Lichtbildervortrag
Ortrud und Volker Hasenfuß, Haan
 
OrnithologieBotanik Di., 22.11. 19.30 Uhr, Station Natur und Umwelt singschwaene_VH.jpg
Natur rund um Stockholm
Beobachtungen von Vögeln und Pflanzen in den Naturreservaten und an der Schärenküste sowie Stadtrundgänge in Stockholm und Uppsala. Ornithologisch-botanischer Lichtbildervortrag
Ortrud und Volker Hasenfuß, Haan
 

 

Dezember 2016


Mikroskopie Fr., 09.12., 18.00 – 20.30 Uhr, Bergische Universität, Raum L 11.27
Erzanschliffe Teil 1
Gerald Goebel, Holger Lück
 
Botanik Di., 13.12. 19.30 Uhr, Station Natur und Umwelt
Bestäubung der Europäischen Orchideen - ein faszinierendes Spiel von List und Tücke
Botanischer Lichtbildervortrag mit Filmsequenzen
Jean Claessens, Jacques Kleynen, Geulle-NL