Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite

Kanadisches Johanniskraut Hypericum kalmianum L.

Es wird über einen Neufund des Kanadischen Johanniskrautes Hypericum kalmianum L. berichtet.

Kanadisches oder Dünen-Johanniskraut Hypericum kalmianum L.

Während einer Exkursion in das NSG Ohligser Heide fiel den Teilnehmern ein ungewöhnliches Johanniskraut auf: ca. 120 cm hoch, stark verholzte Stängel und wintergrüne linealische Blätter. Die Blüten sind größer als bei den einheimischen Arten und haben auch mehr Staubgefäße.

Da die Art bisher offenbar in NRW nicht bekannt war, kamen umfangreiche Diskussionen mit zahlreichen Fachleuten in Gang. Die Schlussdiagnose wurde an Hand von Original-Herbarmaterial durch Prof. Dr. Klaus Adolphi, dem renommierten Neophyten-Experten, erstellt. Es handelt sich um das Kanadische oder Dünen-Johanniskraut Hypericum kalmianum L. (engl. Kalm’s St John’s Wort). Das Verbreitungsareal erstreckt sich von den großen Seen („Lake District“) bis in den Nordosten der USA und Kanadas. Die Pflanze wächst auf steinigen oder sandigen Böden. Charakteristisch für die Determination ist die Fruchtkapsel mit den 5 Griffelresten.

Bei Hypericum kalmianum L. handelt es sich um einen Neufund zumindest für Nordrhein-Westfalen!