Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite

Die March - Band - Theorie

 

Die March - Band - Theorie

 

Nach der sog. March - Band Theorie versucht ein Nachtfalter dem Licht zu entkommen, indem er den Punkt des größten Hell - Dunkel Kontrastes anfliegt. Den größten Hell - Dunkel - Kontrast nimmt der Falter, sinnesphysiologisch bedingt, direkt an der Grenze zwischen Licht und Dunkelheit wahr (March - Band - Effekt). Somit wird der Falter auch nach dieser Theorie von der Lichtquelle „eingefangen“ und in einer Spiralbahn auf sie zufliegen. Eine andere, simple Erklärung ist, dass die Nachtfalter stets in die Richtung größerer Helligkeit fliegen, denn in dieser Richtung ist mit hoher Wahrscheinlich kein Hindernis im Weg. Vor der Erfindung künstlicher Lichtquellen war der Himmel durch Mond und Sternenlicht erhellt. Hindernisse wie Bäume oder Äste erschienen gegenüber dem Himmelshintergrund dunkler und konnten so umflogen werden.