Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite

Veranstaltungen

abgelegt unter: , ,
Die aktuellen Veranstaltungen des Naturwissenschaftlichen Vereins Wuppertal


Bitte beachten Sie:

Unsere Vorträge finden entweder in der Station Natur und Umwelt, Jägerhofstr. 229, 42349 Wuppertal oder in der Bergischen Universität, Campus Grifflenberg, Gaußstr. 20, 42119 Wuppertal statt.

Die Station Natur und Umwelt erreichen Sie direkt mit der Buslinie 625 (von Elberfeld) sowie der 630 (von Ronsdorf). Die Haltestelle "Station Natur und Umwelt" ist vor der Haustür.
Von Elberfeld (bitte beachten Sie die unterschiedlichen Haltestellen und Linienführungen) fahren außerdem die Buslinien CE 64 (Solingen), CE 65 (Sudberg) sowie die Linien 615, 635 und 645 bis zur Haltestelle „Hahnerberg“, von dort sind es fünf Minuten Fußweg zur Station Natur und Umwelt.

Die Universität erreichen Sie mit den Buslinien 615 und 645 ab Hauptbahnhof, Haltestelle „Universität“ direkt vor dem Haupteingang. Der Hörsaal 11 befindet sich auf der Ebene 09 im Gebäude L: vom Haupteingang (Pförtnerloge) aus auf der gegenüberliegenden Straßenseite die Außentreppe eine Ebene hoch, dort nach rechts zum Seiteneingang.

Die Veranstaltungen der Mikroskopischen Sektion finden ab Oktober 2017 im Mikroskopielabor des Lehrstuhls für Didaktik der Biologie Ebene 12, Gebäude V, Saal 001 statt (das neue Gebäude auf der rechten Seite der Gaußstraße in Fahrtrichtung Unihalle).

 

 

August 2018


Mikroskopie Fr., 10.08., 18.00 – 20.30 Uhr, Bergische Universität Wuppertal, Gebäude V, Raum V 12.001
Hopfen – ohne Malz!
N.N.
 
Botanik Sa., 11.08., 14.00 Uhr, Wanderparkplatz bei Schmitz Jägerhaus
Spaziergang im Marscheider Wald
Botanischer Halbtagsspaziergang
Wolf Stieglitz
 
NVW Sa., 18.08., und Sonntag, 19.08., jeweils 11.00 – 18.00 Uhr, Botanischer Garten Wuppertal, Elisenhöhe 1
„Rund um den Elisenturm“
Sommerfest des Vereins der Freunde und Förderer des Botanischen Gartens e.V. Wir sind mit einem Stand beteiligt. Mitarbeiter und Helfer sind gerne gesehen und melden sich bitte bis 09.08.2018 bei
 
NVW Sa., 25.08., 14.30 Uhr, Botanischer Garten, Garteneingang neben dem Elisenturm
Führung im Heilpflanzen- und Gewürzgarten – von Artischocke bis Zaunrübe
Wolf Stieglitz
 
Botanik So., 26.08., Zeit und Treffpunkt werden bei der Anmeldung bekannt gegeben
Die Uferflora der Maas bei Kerkrade
Botanische Ganztagswanderung, Fahrt mit Privat-Pkw. Rucksackverpflegung (verbleibt im Wagen). Anmeldung bis 20.08.2018 bei
Wolf Stieglitz
 

 

September 2018


NVWAGNU Sa., 01.09., 09.30 - 12.00 Uhr, Treffpunkt: Kalkstraße am Eingang zur Grube 10, Haan-Gruiten
Arbeitseinsatz am Halbtrockenrasen der Grube 10
Wir helfen der AGNU Haan beim Pflegen. Info: oder über die Homepage der AGNU: www.agnu-haan.de
Markus Rotzal
 
Botanik So., 02.09., 14.00 – 16.00 Uhr, Botanischer Garten, Elisenhöhe 1, Großes Glashaus
Pilzkundliche Beratung
Claudia und Dr. Wilfried Collong
 
Mikroskopie Fr., 07.09., 16.00 – 18.30 Uhr, Botanischer Garten Wuppertal, Elisenhöhe 1, Großes Glashaus
Pollen unter dem Mikroskop
N.N.
 
NVWAGNU Sa., 08.09., 09.30 - 12.00 Uhr, Treffpunkt: Schranke zur Grube 7, "Am Steinbruch", Haan-Gruiten
Arbeitseinsatz im Klärteich der Grube 7
Wir helfen der AGNU Haan beim Pflegen. Info: oder über die Homepage der AGNU: www.agnu-haan.de
Markus Rotzal
 
Botanik Sa., 08.09., 13.00 – 17.00 Uhr, Treffpunkt: Station Natur und Umwelt, Jägerhofstr. 229, Wuppertal
Pilzkundliche Wanderung und -beratung
„Begeben Sie sich mit Herrn Kolender vom Naturwissenschaftlichen Verein auf eine spannende und informative Schatzsuche! Welcher Pilz gehört zu den Guten und welcher zu den Bösen? Nach ca. zweieinhalb Stunden Wanderung begutachtet er gemeinsam mit Ihnen in der Station Natur und Umwelt Ihre Fundstücke. Gerne können Sie auch erst dann mit Ihren Fragen und Mitbringseln zu ihm stoßen.“ Kurs-Nr. A180908 der Station Natur und Umwelt. Anmeldung Tel. 0202/563-6291
Günter Kolender
 
Botanik So., 09.09., 14.00 – 16.00 Uhr, Botanischer Garten, Elisenhöhe 1, Großes Glashaus
Pilzkundliche Beratung
Günter Kolender
 
Mikroskopie Fr., 14.09., 18.00 – 20.30 Uhr, Bergische Universität Wuppertal, Gebäude V, Raum V 12.001
Wald-Frauenfarn: Querschnitt des Stengels
N.N.
 
Entomologie Fr., 14.09., ca. 20.00 Uhr, Naturschule Grund, Grunder Schulweg 13, 42855 Remscheid Xanthia icteritia
Alles nur Motten? Wir beobachten Nachtfalter an der Naturschule Grund (Remscheid)
Die Nachtfalter werden mit Hilfe von UV-Lampen und Köder angelockt.
Dr. Armin Radtke, Dr. Tim Laußmann, Armin Dahl
 
NVWAGNU Sa., 15.09., 09.30 - 12.00 Uhr, Treffpunkt: Schranke zur Grube 7, "Am Steinbruch", Haan-Gruiten
Arbeitseinsatz in der Grube 7 – Magerrasenfläche
Wir helfen der AGNU Haan beim Pflegen. Info: oder über die Homepage der AGNU: www.agnu-haan.de
Markus Rotzal
 
Botanik So., 16.09., 10.00 – 14.00 Uhr, Treffpunkt: Wanderparkplatz gegenüber Haus Grünestraße 1, Hückeswagen-Grünestraße (Navi: 51.131119, 7.326220)
Pilzkundliche Wanderung
Die Pilzsachverständigen des NVW
 
Botanik So., 23.09., 14.00 – 16.00 Uhr, Botanischer Garten, Elisenhöhe 1, Großes Glashaus
Pilzkundliche Beratung
Melanie Schoppe
 
Botanik So., 30.09., 10.00 – 14.00 Uhr, Treffpunkt: Wanderparkplatz bei Schmitz Jägerhaus (Navi: 51.239380, 7.234993)
Pilzkundliche Wanderung
Die Pilzsachverständigen des NVW
 

 

Oktober 2018


Geographie Di., 02.10., 19.30 Uhr, Bergische Universität, Hörsaal 11 Foto U. Fälker
Durch den wilden Kaukasus
Multivision auf Großleinwand
Uli Fälker, Halle/Westfalen
 
Botanik Sa., 06.10., 13.00 – 17.00 Uhr, Treffpunkt: Station Natur und Umwelt, Jägerhofstr. 229, Wuppertal
Pilzkundliche Wanderung und -beratung
„Begeben Sie sich mit Herrn Kolender vom Naturwissenschaftlichen Verein auf eine spannende und informative Schatzsuche! Welcher Pilz gehört zu den Guten und welcher zu den Bösen? Nach ca. zweieinhalb Stunden Wanderung begutachtet er gemeinsam mit Ihnen in der Station Natur und Umwelt Ihre Fundstücke. Gerne können Sie auch erst dann mit Ihren Fragen und Mitbringseln zu ihm stoßen.“ Kurs-Nr. A181006 der Station Natur und Umwelt. Anmeldung Tel. 0202/563-6291
Günter Kolender
 
Botanik So., 07.10., 14.00 – 16.00 Uhr, Botanischer Garten, Elisenhöhe 1, Großes Glashaus
Pilzkundliche Beratung
Günter Kolender
 
BotanikEntomologie Di., 09.10., 19.30 Uhr, Station Natur und Umwelt, Jägerhofstr. 229
Naturerlebnis Dreiländereck – Naturkundliche Beobachtungen im Grenzgebiet Frankreich, Deutschland, Luxemburg
Botanisch-naturkundlicher Lichtbildervortrag
Ortrud und Volker Hasenfuß
 
Mikroskopie Fr., 12.10., 18.00 – 20.30 Uhr, Bergische Universität Wuppertal, Gebäude V, Raum V 12.001
Gingko: Blatt- und Holzquerschnitt
N.N.
 
Botanik So., 14.10., 14.00 – 16.00 Uhr, Botanischer Garten, Elisenhöhe 1, Großes Glashaus
Pilzkundliche Beratung
Melanie Schoppe
 
Geographie Sa., 20.10., 11.15 Uhr, Treffpunkt an der Bushaltestelle Gerstau der Linie 615 im Morsbachtal
DREI-TÄLER-TOUR – Morsbach / Rheinbach / Kaltenbach
Leichte Wanderung, Länge ca. 8 km, Dauer ca. 3 Std., festes Schuhwerk und Regenschutz empfohlen. Am Ziel der Wanderung gibt es die Möglichkeit zur Einkehr im Café Hubraum in Kohlfurth. Abfahrt der Buslinie 615 in der Morianstraße um 10.43 Uhr. Rückfahrt nach Elberfeld Hbf ab Café Hubraum mit der Buslinie CE 64 im Halbstundentakt.
Helmut Pfannkuchen
 
Botanik So., 21.10., 14.00 – 16.00 Uhr, Botanischer Garten, Elisenhöhe 1, Großes Glashaus
Pilzkundliche Beratung
Claudia und Dr. Wilfried Collong
 
Botanik So., 28.10., 14.00 – 16.00 Uhr, Botanischer Garten, Elisenhöhe 1, Großes Glashaus
Pilzkundliche Beratung
Claudia und Dr. Wilfried Collong
 

 

November 2018


Entomologie So., 04.11., 09.00 Uhr, Treffpunkt Wanderparkplatz Schöller
Vogelkundlicher Rundgang um Schöller
Dauer etwa 2 Stunden
Dr. Rainer Mönig
 
Geographie Di., 06.11., 19.30 Uhr, Bergische Universität, Hörsaal 11 Foto B. Schmitz
Gletscher gucken, leicht gemacht – Auf einfachen Pfaden zu den Eisriesen in der Schweiz
Multimediapräsentation mit Digitalaufnahmen
Bernd G. Schmitz, Köln
 
Mikroskopie Fr., 09.11., 18.00 – 20.30 Uhr, Bergische Universität Wuppertal, Gebäude V, Raum V 12.001
Schirmtanne: Blattquerschnitt
N.N.
 
Botanik Di., 13.11., 19.30 Uhr, Station Natur und Umwelt, Jägerhofstr. 229
Die Seealpen – ein Eldorado für Naturfreunde
Botanischer Dia-Vortrag
Wolfgang Schäfer (Wipperfürth)
 
Entomologie Di., 20.11., 19.30 Uhr, Station Natur und Umwelt, Jägerhofstr. 229
Naturbeobachtungen, insbesondere der Vogelwelt, in Kolumbien und Venezuela
Ornithologischer Lichtbildervortrag
Gregor Huhn, Köln
 
Entomologie Di., 27.11., 19.30 Uhr, Station Natur und Umwelt, Jägerhofstr. 229
Mensch und Vulkan – zur Kulturgeschichte des Vulkanismus
Lichtbilder-Vortrag
Dr. Helmut Endres, Langenfeld