Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite

Veranstaltungen

abgelegt unter: , ,
Die aktuellen Veranstaltungen des Naturwissenschaftlichen Vereins Wuppertal


Bitte beachten Sie:

Unsere Vorträge finden entweder in der Station Natur und Umwelt, Jägerhofstr. 229, 42349 Wuppertal oder in der Bergischen Universität, Campus Grifflenberg, Gaußstr. 20, 42119 Wuppertal statt.

Die Station Natur und Umwelt erreichen Sie direkt mit der Buslinie 625 (von Elberfeld) sowie der 630 (von Ronsdorf). Die Haltestelle "Station Natur und Umwelt" ist vor der Haustür.
Von Elberfeld (bitte beachten Sie die unterschiedlichen Haltestellen und Linienführungen) fahren außerdem die Buslinien CE 64 (Solingen), CE 65 (Sudberg) sowie die Linien 615, 635 und 645 bis zur Haltestelle „Hahnerberg“, von dort sind es fünf Minuten Fußweg zur Station Natur und Umwelt.

Die Universität erreichen Sie mit den Buslinien 615 und 645 ab Hauptbahnhof, Haltestelle „Universität“ direkt vor dem Haupteingang. Der Hörsaal 11 befindet sich auf der Ebene 09 im Gebäude L: vom Haupteingang (Pförtnerloge) aus auf der gegenüberliegenden Straßenseite die Außentreppe eine Ebene hoch, dort nach rechts zum Seiteneingang.

Die Veranstaltungen der Mikroskopischen Sektion finden ab Oktober 2017 im Mikroskopielabor des Lehrstuhls für Didaktik der Biologie Ebene 12, Gebäude V, Saal 001 statt (das neue Gebäude auf der rechten Seite der Gaußstraße in Fahrtrichtung Unihalle).

 

 

 

Oktober 2017


Botanik So., 01.10., 14.00 – 16.00 Uhr, Botanischer Garten, Elisenhöhe 1, Großes Glashaus
Pilzkundliche Beratung
Melanie Schoppe
 
Botanik So., 08.10., 14.00 – 16.00 Uhr, Botanischer Garten, Elisenhöhe 1, Großes Glashaus
Pilzkundliche Beratung
Melanie Schoppe
 
Entomologie Di., 10.10., 19.30 Uhr, Station Natur und Umwelt
Insektenkundliche Kurzvorträge - aktuelle Themen und Beobachtungen aus dem Jahr 2016
U.a.: „5 Jahre Nachtfalterbeobachtung an der Mittelmosel“. Weitere Präsentationen können gerne mitgebracht werden (bitte melden bei )
Armin Dahl, Dr. Armin Radtke, Dr. Tim Laußmann
 
Mikroskopie Fr., 13.10., 18.00 – 20.30 Uhr, Bergische Universität, Gebäude V, Raum V 12.001
Polarisationspräparate
Bitte hier vor Beginn der Veranstaltung nachsehen, ob sich Gebäude und Raumnummer geändert haben!
N.N.
 
Botanik Sa., 14.10., 13.00 – 17.00 Uhr, Treffpunkt: Station Natur und Umwelt Wuppertal
Pilzkundliche Wanderung und -beratung
„Begeben Sie sich mit Herrn Kolender vom Naturwissenschaftlichen Verein auf eine spannende und informative Schatzsuche! Welcher Pilz gehört zu den Guten und welcher zu den Bösen? Nach ca. zweieinhalb Stunden Wanderung begutachtet er gemeinsam mit Ihnen in der Station Natur und Umwelt Ihre Fundstücke. Gerne können Sie auch erst dann mit Ihren Fragen und Mitbringseln zu ihnen stoßen.“ Kurs-Nr. A171014 der Station Natur und Umwelt. Anmeldung Tel. 0202/563-6291
Günter Kolender
 
Ornithologie So., 15.10., 09.00 Uhr, Treffpunkt: Bushaltestelle Laaken
Vogelkundliche Herbstwanderung von Laaken nach Lüttringhausen
Bitte telefonische Anmeldung bei
Dr. Rainer Mönig
 
Botanik So., 15.10., 10.00 – 14.00 Uhr, Treffpunkt: Wanderparkplatz bei Schmitz Jägerhaus (Navi: 51.239380, 7.234993)
Pilzkundliche Wanderung
Claudia und Dr. Wilfried Collong, Wolfgang Jäger, Günter Kolender, Melanie Schoppe
 
Botanik Di., 17.10., 19.30 Uhr, Station Natur und Umwelt Dünen-Trichternarzisse.jpg
Naturparadies Korsika – Teil 1: Die Küste
Botanisch-naturkundlicher Dia-Vortrag
Wolfgang Schäfer, Wipperfürth
 
Geographie Sa., 21.10., 11.45 Uhr, Treffpunkt Bushaltestelle SG-Krahenhöhe, Burger Landstraße 12 (Ecke Lindenbaumstraße), Solingen
Durch‘s herbstliche Bertramsmühlental nach Glüder an der Wupper und weiter zum Diederichstempel und auf Schloss Burg
Leichte Wanderung, Länge ca. 8 km, Dauer ca. 3 Std., festes Schuhwerk und Regenschutz empfohlen. Anfahrt mit eigenem Auto oder mit O-Buslinie 683, Abfahrt ab Bahnhofsvorplatz Vohwinkel um 10.57 Uhr oder ab Bushaltestelle Schwebebahn-Endstation Vohwinkel um 11.01 Uhr. Ankunft in SG-Krahenhöhe um 11.37 Uhr. Rückfahrt von Burg: O-Buslinie 683 ab Bushalte Burg-Brücke. Am Ziel der Wanderung: Einkehrmöglichkeit zu Kaffee und Kuchen.
Helmut Pfannkuchen
 
Botanik So., 22.10., 14.00 – 16.00 Uhr, Botanischer Garten, Elisenhöhe 1, Großes Glashaus
Pilzkundliche Beratung
Claudia und Dr. Wilfried Collong
 

 

November 2017


Geographie Di., 07.11., 19.30 Uhr, Bergische Universität, Hörsaal 11
Wildbienen – Gefährdung und Schutz
Multimediapräsentation mit Digitalaufnahmen
Dr. Jan Boomers, Biologische Station Mittlere Wupper, Solingen
 
Mikroskopie Fr., 10.11., 18.00 – 20.30 Uhr, Bergische Universität, Gebäude V, Raum V 12.001
Holzschnitte Laub- und Nadelhölzer
N.N.
 
Botanik Di., 14.11., 19.30 Uhr, Station Natur und Umwelt
Stille Wälder, artenreiche Rosselhalden und geheimnisvolle Moore – ein spannender Streifzug durch den Nationalpark Hunsrück-Hochwald
Botanisch-ornithologischer Lichtbildervortrag
Dr. Dorothee Killmann, Univ. Koblenz-Landau
 
Ornithologie Di., 21.11., 19.30 Uhr, Station Natur und Umwelt
Einheimische Eulenarten, Thesen zur Bestandsentwicklung
Ornithologischer Lichtbildervortrag
Detlef Regulski
 
Geographie Di., 28.11., 19.30 Uhr, Bergische Universität, Hörsaal 11
Die Antarktis, Kontinent der Superlative
Multimediapräsentation mit Digitalaufnahmen
Dr. Hans-Peter Marschall, Wuppertal
 

 

Dezember 2017


Mikroskopie Fr., 08.12., 18.00 – 20.30 Uhr, Bergische Universität, Gebäude V, Raum V 12.001
Erzanschliffe
N.N.
 
Botanik Di., 12.12., 19.30 Uhr, Station Natur und Umwelt
Naturerlebnis Dreiländereck - Naturkundliche Beobachtungen im Grenzgebiet Frankreich, Deutschland, Luxemburg
Botanischer Lichtbildervortrag
Ortrud und Volker Hasenfuß
 

 

Januar 2018


Geographie Di., 09.01., 19.30 Uhr, Bergische Universität, Hörsaal 11
Marokko einmal anders: Von den Königstädten Marrakesch und Fes zu Bienenzüchtern im Rif-Gebirge und im Hohen Atlas
Multimediapräsentation mit Digitalaufnahmen
Dr. Michael Schedel
 
Mikroskopie Fr., 12.01., 18.00 – 20.30 Uhr, Bergische Universität, Gebäude V, Raum V 12.001
Erzanschliffe Teil 2
N.N.
 
Botanik Di., 16.01., 19.30 Uhr, Station Natur und Umwelt
Naturparadies Korsika – Teil 2: Das Landesinnere
Botanischer-naturkundlicher Dia-Vortrag
Wolfgang Schäfer, Wipperfürth
 
Ornithologie Di., 23.01., 19.30 Uhr, Station Natur und Umwelt
Die Brutvögel Nordrhein-Westfalens – ausgewählte Arten auf den Messtischblättern Barmen und Elberfeld
Ornithologischer Lichtbildervortrag
Dr. Rainer Mönig
 
Ornithologie So., 28.01., 9.00 Uhr, Treffpunkt: Parkstreifen an der Berliner Straße in Oberbarmen (Reisebushaltestelle)
Wintergäste auf den Ruhrstauseen
Ornithologische Exkursion. Bitte telefonische Anmeldung bei
Johannes Huhn
 
Entomologie Di., 30.01., 19.30 Uhr, Station Natur und Umwelt
Schmetterlingsbeobachtungen in den Provencialischen Alpen, Teil 2
Diavortrag. Der Vortrag ist unabhängig von Teil 1, der im Jahr 2017 gezeigt wurde.
Wolfgang Schäfer, Wipperfürth

 

Februar 2018


Geographie Di., 06.02., 19.30 Uhr, Bergische Universität, Hörsaal 11
Kapverden
Multimediapräsentation mit Digitalaufnahmen
Astrid Padberg, Wuppertal
 
Mikroskopie Fr., 09.02., 18.00 – 20.30 Uhr, Bergische Universität, Gebäude V, Raum V 12.001
Pflanzenschnitte mit dem Mikrotom
N.N.
 
Botanik Di., 13.02., 19.30 Uhr, Station Natur und Umwelt
Naturparadiese aus 2. Hand – „Erfolg durch Pflege“ - Vom Kalksteinbruch zum Refugium für Pflanzen und Tiere
Botanischer-naturkundlicher Lichtbildervortrag
Ortrud und Volker Hasenfuß
 
Entomologie Di., 20.02., 19.30 Uhr, Station Natur und Umwelt
Insektenkundliche Kurzvorträge
Aktuelle Themen und Beobachtungen aus dem Jahr 2017, u.a.: „Kreuzungsversuche mit Unterarten von Nachtpfauenaugen“. Weitere Präsentationen können gerne mitgebracht werden (bitte melden bei )
Armin Dahl, Dr. Armin Radtke, Dr. Tim Laußmann
 
NVW Di., 27.02., 19.00 Uhr, Station Natur und Umwelt
Mitgliederversammlung
 

 

März 2018


Geographie Di., 02.03., 19.30 Uhr, Bergische Universität, Hörsaal 11
Gesichter Ostafrikas
Multimediapräsentation mit Digitalaufnahmen
Uli Fälker, Halle/Westfalen
 
NVW Sa., 03.03., 13.00 Uhr, Windrather Hof, Nordrather Str.
Wir warten auf den Frühling
Geselliges Beisammensein des NVW. Frühzeitige Anmeldung, auch mit Gestaltungsvorschlägen, an
 
Mikroskopie Fr., 09.03., 18.00 – 20.30 Uhr, Bergische Universität, Gebäude V, Raum V 12.001
Tümpeln / Heuaufguss
Nach Möglichkeit bringt bitte jeder eine Wasserprobe mit
N.N.
 
Botanik Di., 13.03., 19.30 Uhr, Station Natur und Umwelt
Nordaustralien – die schönsten Landschaften im Northern Territory mit Pflanzen und Tieren…
Botanischer Lichtbildervortrag
Anja und Holger Hennern, Bochum
 
Ornithologie Di., 20.03., 19.30 Uhr, Station Natur und Umwelt
Vorschläge für neue Wege zur Erhaltung der Artenvielfalt
Ornithologischer Lichtbildervortrag
Detlef Regulski
 
Geologie Di., 27.03., 19.30 Uhr, Station Natur und Umwelt
Von der Pollenanalyse zur eiszeitlichen Vegetations- und Klimageschichte in Nordrhein- Westfalen
Dr. Rüdiger Stritzke, Geologischer Dienst, Krefeld