Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite

Tiere und Pflanzen im Himmelgeister Rheinbogen

Otto Kieker berichtet über die Tiere und Pflanzen des Himmelgeister Rheinbogens am Dienstag, 15.3., um 19.30 Uhr in der Bergischen Universität, Hörsaal 10.

Am Dienstag, 15.03.2011, findet um 19.30 Uhr in der bergischen Universität, Hörsaal 10 (bitte geänderten Hörsaal beachten!) eine Tonbildschau von Otto Kieker unter dem Titel „Tiere und Pflanzen im Himmelgeister Rheinbogen“ statt.

 

Auf fast 40 Hektar findet man in dem eindrucksvollen Naturraum des Himmelgeister Rheinbogens eine einmalige Tier- und Pflanzenwelt. Im Frühling entfaltet sich auf den Deichen eine eindrucksvolle Blütenpracht. Turm- und Baumfalke, Wespen- und Mäusebussard, Habicht, Sperber und Steinkauz leben hier. Ihr Lebenszyklus wird von der Eiablage bis zum Schlüpfen, Füttern und Ausfliegen der Jungen dokumentiert. Zahlreiche Schmetterlinge sind ebenso Gegenstand des Vortrags wie z. B. Flussuferläufer bei der Brut und Rostgänse. Die Probleme der Tiere bei den regelmäßig auftretenden Hochwassern werden erörtert. Trotz der Nähe zur Großstadt Düsseldorf ist der Himmelgeister Rheinbogen mit seiner gegliederten Landschaft ein besonderer Ort.

Der Referent Otto Kieker war 40 Jahre bei dem herzog von Arenberg (Schloss Mickeln) im Jagd- und Forstbereich angestellt und hat über 20 Jahre lang den Himmelgeister Rheinbogen in seiner Vielfalt dokumentarisch festgehalten.